4.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Über mich
 Heimkino
 Alternativcover
 Sammelstücke
 Specials
 Presseberichte
 Download
 Kontakt
 Verweise
 Impressum

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Patema Inverted
 » The Target
 » A Hard Day
 » Kikis kleiner Lieferservice
 » Wie der Wind sich hebt
 » The Suspect - Traue Keinem
 » Police Story - Back for Law
 » Waiting in the Summer
 » Welcome to the Space Show
 » Rin - Daughters of Mnemosyne
 » Dance in the Vampire Bund

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » American Horror Story - Staffel 5
 » Mr. Collins' zweiter Frühling
 » Stranger Things - Staffel 1
 » An jedem verdammten Sonntag
 » Criminal Activities
 » Der Sturm – Life on the Line
 » Auferstanden
 » Casino
 » Kap der Angst
 » Gotham - Staffel 1
 » The Core - Der innere Kern
 » Gangland – Cops unter Beschuß

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// STARTSEITE

 

Über 1.600 Film- und Serienbesprechungen online!

Auf hard-boiled-movies.de finden Sie Besprechungen zu aktuellen Kinostreifen, echten Filmklassikern und Serien. Der Schwerpunkt liegt bei der asiatischen Filmkunst, jedoch bin ich nicht nur auf dieses Genre beschränkt. Diese Seite ist ein rein unkommerzielles Privatprojekt und entsteht in knapper Freizeit. Ich möchte allein Gleichgesinnten Filmfreunden eine kleine Anlaufstelle bieten und das Netz um ein paar (deutschsprachige) Kritiken zu meinen Lieblingswerken bereichen.

Ich versuche euch regelmäßig mit neuen Besprechungen zu versorgen - aber bitte habt Verständnis, dass ich nicht jeden Tag neue Updates anbieten kann.

Gerne stehe ich euch bei Fragen und Anregungen zur Verfügung!

Ein Dank geht auch an die Unterstützung der Labels und Sender, insbesondere Amazia bzw. splendid-Film und VOLL:KONTAKT!

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern und bedanke mich für euren Besuch!

 

Jinn

Am Anfang wurden drei Elemente erschaffen:
Mensch aus Lehm
Engel aus Licht
Und das Dritte aus Feuer

Die Menschheit aber hat dieses dritte Element
vergessen.
Jetzt ist die Zeit gekommen, sich wieder daran zu
erinnern...
» Jinn

 
Death Do Us Part

Für einen unvergesslichen Junggesellenabschied hat Ryans bester Freund Chet eine kleine Jagdhütte mitten im Nirgendwo organisiert. Doch die Dinge nehmen ihren unheimlichen Lauf als ein Partygast nach dem anderen auf brutale Weise überfallen wird. Was als ausgelassene Feier beginnt, verwandelt sich schnell zu einem blutigen Alptraum, in dem auf der Suche nach dem Täter aus Freunden Feinde werden.
» Death Do Us Part

 
Die Höhle

Der spanische Horrorfilm kann auf eine lange Tradition zurück blicken: In den 1970er Jahren lehrte Paul Naschy den Fans mit Klassikern wie „Blutmesse für den Teufel“ oder „Die Stunde der grausamen Leichen“ das Fürchten. 2007 katapultierte der Film „[REC]“ das südeuropäische Horror-Genre in eine neue Dimension. Schocker wie „Das Waisenhaus“ oder „Sleep Tight“ folgten in den vergangenen Jahren. Jetzt liefert Regisseur Alfredo Montero mit seinem ersten abendfüllenden Spielfilm einen neuen, drastischen Beitrag. Geboren wurde er auf ebenjener Urlaubsinsel Formentera, die die außergewöhnliche Location für seinen im wahrsten Sinne beklemmenden Klaustrophobie-Kannibalen Schocker liefert. Mithilfe des erfahrenen Drehbuchautors Javier Gullón („Hierro - Insel der Angst“, „Invader“) schuf er dort im beliebten Found-Footage Stil eine spannende Tour de Force in bester Tradition von „[REC]“ und „The Descent“. Und stellt den Zuschauern die Frage: Wie weit würdest du gehen, um dein eigenes Lebens zu retten? Nur für Fans mit stabilem Magen und ohne Platzangst!
» Die Höhle

 
Proxy

Das „Münchhausen by Proxy Syndrom“ ist eine seelische Erkrankung, bei der Eltern Krankheiten ihrer Kinder erfinden oder übersteigern um medizinische Behandlung und Aufmerksamkeit zu erhalten. Für seinen vierten abendfüllenden Spielfilm nahm Regisseur Zack Parker diese vor allem bei Müttern auftretende Psychose als verstörenden Aufhänger für Proxy.
Mehr dazu grandios gruselig inszeniert in:
» Proxy

 
Lone Survivor

Mit packenden Bildern, einem kraftvollen Sound und langen Action-Sequenzen inszeniert Regisseur Peter Berg („Battleship“, „Operation: Kingdom“) die Verfilmung des auf wahren Begebenheiten basierenden Bestsellers des Soldaten Marcus Luttrell. Neben Hauptdarsteller und Co-Produzent Mark Wahlberg („Transformers: Ära des Untergangs“, „2 Guns“) überzeugen Taylor Kitsch, („Battleship“), Emile Hirsch („Into the Wild“) und Ben Foster („Contraband“) als furchtlose und kämpferische SEALs, deren tiefster Wille der erfolgreiche Abschluss ihrer Mission ist. In den USA war LONE SURVIVOR nicht nur im Kino ein Nr.1-Hit, sondern stürmte ebenso auch die Spitze der Home-Entertainment-Charts. Der authentische und schonungslose Kriegsfilm wurde für zwei Oscars® nominiert und bei den Critics‘ Choice Movie Awards 2014 unter anderem als „Bester Actionfilm“ ausgezeichnet.
» Lone Survivor

 
Nurse 3D

Mit pikanten Bildern und einem coolen Retro-Soundtrack gelingt Regisseur Douglas Aarniokoski („The Day – Fight. Or Die.“) und Autor David Loughery („Obsessed“) ein atemloses Horrorerlebnis, bei dem nicht nur die äußeren Qualitäten von Paz de la Huerta („Boardwalk Empire“, „Enter the Void“) als rachsüchtige, blutliebende Krankenschwester überzeugen. Mit viel Splatter und heißen Kurven wird dieser Film nicht nur bei Genrefans für Schwindel sorgen!
» Nurse 3D

 
Erbarmen

ERBARMEN ist die Verfilmung des gleichnamigen ersten Romans von Jussi Adler-Olsens Bestseller-Reihe über Carl Mørck, der gemeinsam mit seinem Assistenten Assad im Sonderdezernat Q bislang ungelöste Fälle wieder aufnimmt und sich dabei mit den Grausamkeiten längst zu den Akten gelegter Gewalttaten auseinandersetzt.

Der Thriller ERBARMEN setzt den Horror des Romans nun perfekt filmisch um. Genau wie man es aus Jussi Adler-Olsens Büchern kennt, fesselt auch der Film von der ersten Minute, steigert seine Spannung unaufhaltsam und löst eine albtraumhafte Faszination aus, der man sich als Zuschauer nicht mehr entziehen kann.
» Erbarmen

 
Snowpiercer

SNOWPIERCER, beruhend auf der Graphic Novel SCHNEEKREUZER von Jacques Lob, Benjamin Legrand und Jean-Marc Rochett, ist bestes Science Fiction-Kino: mitreißend, klug und visuell beeindruckend. Mit einem Budget von 40 Mio Euro ist dieser in Prag gedrehte Film die teuerste koreanische Produktion aller Zeiten.

Kultregisseur Bong Joon Ho (THE HOST), der bereits mit Filmen wie THE HOST und MOTHER international für Furore sorgte, konnte einen großartigen internationalen Cast vor der Kamera versammeln. In den Hauptrollen glänzen Chris Evans (CAPTAIN AMERICA), Tilda Swinton (MICHAEL CLAYTON), John Hurt (ALIEN), Ed Harris (A HISTORY OF VIOLENCE), Jamie Bell (KING KONG) und Song Kang-ho (THE HOST).
» Snowpiercer

 
Yves Saint Laurent

Im Film YVES SAINT LAURENT, der am 5. September als DVD, Blu-ray und VOD erscheint, geht es um den gleichnamigen gerade mal 21-jährigen Nachwuchsdesigner, der 1957 als einer der talentiertesten jungen Modeschöpfer Frankreichs als rechte Hand des Modeschöpfers Christian Dior arbeitet. Als dieser unerwartet stirbt, wird Yves künstlerischer Leiter einer der renommiertesten Modemarken der Welt. Trotz seiner inneren Kämpfe gelingt es Yves Saint Laurent, die Welt der Mode für immer zu revolutionieren und er wird zu einem der bedeutendsten, innovativsten und einflussreichsten Modeschöpfer aller Zeiten. Und doch hat er tagtäglich von seinen eigenen Dämonen verfolgt: Zweifel, Unsicherheit und die Unfähigkeit, allein zu sein. Erzählt wird die Geschichte von dem Mann seines Lebens: Seinem Partner im Geschäft und im Leben: Pierre Bergé.
» Yves Saint Laurent

 
The Lego Movie

Der erste LEGO Kinofilm! Emmet, eine gewöhnliche, angepasste, durch und durch durchschnittliche LEGO Minifigur wird durch einen Zufall für eine ganz besondere Person gehalten, der es vorbehalten ist, die Welt zu retten. Denn ein bösartiger Tyrann möchte die ganze LEGO Welt mit einem Superkleber fixieren. Zusammen mit einer Gruppe unbekannter (wie bekannter) Helden begibt Emmet sich auf eine epische Reise, das Böse zu stoppen - ein Abenteuer, für das er hoffnungslos unvorbereitet ist…
» The Lego Movie

 
SEED 2 - The New Breed

Produziert von Uwe Boll („Seed“, „Rampage“). Kompromisslos brutaler Horror in der Tradition von THE HILLS HAVE EYES! Mit Spezialeffekten von Ryan Nicholson („Final Destination“, „Blade – Trinity“). Mit Caroline Williams („Hatchet III”, „Halloween II”), Natalie Scheetz („Madison County”), Christa Campbell („The Mechanic“), Nick Principe („Laid to Rest”) und Deutschlands schärfstem Erotik-Export: Micaela Schäfer!
» Seed 2 - The New Breed

 
THE SUSPECT
Dank seiner gelungenen Mischung aus knallharten Actionszenen, atemlosen Verfolgungsjagden und überraschenden Wendungen sorgte THE SUSPECT für großes Aufsehen und landete auf Platz 2 der koreanischen Kinocharts! Ganz in der Tradition von "The Chaser" und der "Bourne"-Filmreihe beweist der Actionthriller eindrucksvoll, "wozu Regisseure und Kampf-Choreografen in Koreas heutiger Filmindustrie in der Lage sind" (Twitch Film).
» The Suspect - Traue Keinem
 
The Hooligan Factory

Diese erste Hooliganparodie war längst fällig. Und wo sonst als in England hätte sie gedreht werden können. Nur im Land der Fußballgewalt und des krassen, bösartigen Humors konnte sich so eine Filmtruppe zusammenfinden. Unter der Regie von Hauptdarsteller und Drehbuchautor Nick Nevern wird gegröhlt, gesoffen, gekokst und geprügelt, dass es eine wahre Pracht ist. Bärte werden gesträubt, Männerrituale kultiviert, Trainingsanzüge verglichen und Schlaginstrumente gehätschelt. Jede Figur ist ein überlebensgroßer, schräger Typ, es gibt jede Menge Comic-Action und Prügeleien immer haarscharf an der Grenze des guten Geschmacks. Hier wird nicht auf den feinen Witz gesetzt, hier wird richtig draufgehauen! Lustvolles Overacting ist angesagt. Allen voran von Hauptdarsteller Nick Nevern, der den zahlreichen ernsthaften Hooligan-Parts seiner Karriere jetzt die aberwitzige Krone aufsetzt. Frei nach dem Motto: "So witzig, dass es weh tut!"
» The Hooligan Factory

 
[Weitere Specials (Archiv)]
 

Ich erkläre hiermit ausdrücklich das es sich um eine ausschließlich private Seite handelt und alle Bildrechte bei den jeweiligen Herausgebern liegen!

(c) 1999-2016 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen